Fragen rund um die Farbgestaltung? Hier unsere Tipps!

Geschrieben am 16th April 2020

Noch nie gab es eine Zeit, in der wir so viel zu Hause waren, wie jetzt. Viele von uns nutzen diese langen Wochen, um Projekte zu realisieren, die aus Zeitmangel bisher immer wieder verschoben worden sind. Zum Beispiel das Verschönern und Streichen der Räume! Um Ihnen den Einstieg in Ihre kreativen Projekte zu erleichtern, haben wir unseren Farbexperten Patrick O’Donnell gebeten, die fünf häufigsten Fragen aus unseren Social Media Kanälen zu beantworten.

Welche Farben verleihen einem Raum eine ruhige Wirkung?

Viele Menschen assoziieren mit Blau- und Grüntönen Ruhe. Vor allem die sanften hellen und mittleren Varianten dieser Farbfamilien kreieren eine harmonische Stimmung. Ein strahlender, luftiger Blauton wie Lulworth Blue erinnert an das weite Meer. Ein etwas gedämpfter und nuancenreicher Blauton wie Light Blue verleiht einem traditionellen Umfeld eine genauso ruhige Klarheit wie einem modernen Zuhause. Yeabridge Green bringt Fröhlichkeit in den Raum und greift das frische Grün der Natur drinnen wieder auf. Er wirkt wunderschön in einem Wohnzimmer, in dem die offene Tür direkt in den Garten geht. Eine Farbe, die Blau und Grün zusammen bringt, wie Green Blue, eignet sich gut für ein ruhiges Schlafzimmer, das nach Osten geht.

Welche Farben eigenen sich für ein Arbeitszimmer oder die Home Office Ecke?

Die perfekte Farbe fürs Büro ist von Job zu Job unterschiedlich. Falls Sie in einem kreativen Beruf arbeiten, ist ein Farbton, der Ihnen Energie gibt, ideal. Wann sprudeln die Ideen nur so aus Ihnen heraus? Vielleicht im Anblick eines sonnigen Gelbs wie Citron oder umgeben von einem knalligen Orange wie Charlotte’s Locks? Wenn Ihr Job viel Konzentration fordert, dann wählen Sie am besten eine Nuance, die den Geist nicht ablenkt. Mittlere Blautöne wie Parma Gray oder Light Blue sind hierfür gut geeignet. Auch zurückgenommene grünliche Nuancen wie Mizzle oder French Gray sorgen für Ruhe und Klarheit.

Citron No.74 in Estate Emulsion und Estate Eggshell

Dimpse No.277 in Estate Emulsion; All White No.2005 in Estate Eggshell; Down Pipe No. 26 in Modern Eggshell

Welche Farbe verwende ich zum Streichen von Möbelstücken?

Für Holzmöbel empfehlen wir unseren Lack Modern Eggshell, der so widerstandsfähig ist, dass man mit ihm sogar Holz- und Betonböden streichen kann. Etwas mehr Glamour bekommen die Möbel, wenn Sie unseren Hochglanzlack Full Gloss verwenden. Er hat einen faszinierend hohen Glanzgrad von 95 %. Um ein optimales, und vor allem langlebiges Ergebnis zu erhalten, sollten Sie den Untergrund entsprechend vorbereiten. Bitte sehen Sie sich hierfür unsere Produktdatenblätter an. Sie sind hier auf unserer Website zu finden: www.farrow-ball.com/product-advice-sheets Das Kürzel PAS steht für Product Advice Sheet, also Produktdatenblatt.

Was sind die besten Farben für einen dunklen Raum, der nach Norden geht?

Für die meisten Menschen sind dunkle Räume eine gestalterische Herausforderung. Wir sagen: Wenn Sie ein paar einfache Regeln beachten, dann werden Sie sich hier sogar besonders wohl fühlen! Eine Möglichkeit ist es, hier warme Farben einzusetzen. Nuancen, die über rötliche oder gelbe Untertöne verfügen, machen sich in Zimmern mit nördlicher Ausrichtung besonders gut. Eine andere Option für mutige Menschen ist: Trauen Sie sich, eine echt dunkle Farbe zu streichen! Umarmen Sie die Dunkelheit mit dramatisch-launischen Nuancen wie Inchyra Blue oder einem nebligen Grün wie Green Smoke. Damit kreieren Sie eine sehr gemütliche, edle und fast intime Atmosphäre.

Green Smoke No.47 in Estate Emulsion, Railings No.31 in Estate Emulsion

Inchyra Blue No.288 in Estate Emulsion

Welche Weißtöne wähle ich für Decke, Fußleisten, Türen und Fensterrahmen?

Viele greifen fast automatisch zu einem strahlenden Weißton, wenn sie Decke und Holzelemente streichen möchten. Wir nicht – denn uns ist der Kontrast meist zu groß. Wir verwenden lieber ein Weiß, das die Wandfarbe ergänzt und elegant betont. Das funktioniert am besten mit einer hellen Nuance, die über die gleichen Untertöne wie die Wandfarbe verfügt.

Konkret bedeutet das beispielsweise: Zu Sulking Room Pink passt Dimity, denn beide verfügen über rote Untertöne. Green Smoke teilt seine grünen Untertöne mit Old White, weshalb wir diesen Weißton hier empfehlen. Wenn Sie Farben verwenden, die nicht so stark kontrastieren, dann entsteht ein Gefühl von Raum und Weite. Denn der Blick wird nicht automatisch auf den Kontrast zwischen Wand und Decke gelenkt.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir all unseren Farben einen empfohlenen Weißton zur Seite gestellt, den Sie auf unserer Website auf der Seite der jeweiligen Farbe finden.

 

 

Suchen Sie noch mehr Ideen?

Wir schicken Ihnen jeden Monat Tipps, Dekotrends und Ideen rund um das Gestalten mit wunderschönen Farben.

newsletter abonnieren

In Verbindung stehende Artikel

A Deep Dive into Charcoal Paint

A Deep Dive into Charcoal Paint

Mehr

Colour in the Country: Two Spectacular Shepherd Huts

Mehr

From Lived-in to Luxury: Transforming The Arch

Mehr

Fröhliche Farbe überall

Mehr