Tipps von unseren Farbberatern

Geschrieben am 9th September 2021

Wände und Holzarbeiten: Sloe Blue No.87

Unsere Farbberater stecken voller bunter Ideen - und auch mit einigen neutralen Farbtönen. Als wir sie nach ihren bevorzugten und bewährten Verwendungsmöglichkeiten für unsere Farben und Tapeten fragten, war die Resonanz überwältigend und wir erhielten mehr Insider-Tipps, als wir in einem einzigen Blog unterbringen könnten.

Ein Thema, das immer wieder auftauchte, waren die Farben der Zierleisten. Sara Blythe, Farbberaterin bei Sunningdale und Windsor in Großbritannien, ist der festen Überzeugung, dass Holzarbeiten nicht immer weiß sein müssen:

„Schwimmen Sie gegen den Strom, indem Sie eine Farbe für die Sockelleisten und den Architrav wählen, die einen Kontrast zur Wand bildet“, sagt sie. „Wenn Sie einen tieferen Neutralton an der Wand verwenden, können Sie einen kräftigeren Farbton auf die Holzverkleidung auftragen, um dem Ganzen eine wärmende Tiefe zu verleihen, ohne dass es zu hell und luftig wirkt.“

HOLEN SIE SICH DEN LOOK

Der Farbberater Lawrence Salazar aus Pasadena verfolgt einen ganz anderen Ansatz - er will sich einfügen, statt aufzufallen.

„Ich stelle fest, dass viele Kunden der Meinung sind, dass alle Zierleisten heller sein müssen als die Wände“, sagt er, „aber manchmal ist das nicht die beste Option, vor allem, wenn die Räume bereits viele Muster oder Strukturen aufweisen.

„Ich empfehle eine einfarbige Gestaltung, bei der alle Verkleidungen in der gleichen Farbe wie die Wände gestrichen sind. Die Türen können zusammen mit den anderen Zierleisten/Verkleidungen in die Wände integriert werden, und der Raum wirkt moderner, offener und weniger überladen.“

HOLEN SIE SICH DEN LOOK

Wände und Holzarbeiten: Setting Plaster No.231

Wände und Holzarbeiten: Sloe Blue No.87 (A)

Als wir den Lyon-Farbberater Michael Durand nach seinen bevorzugten Möglichkeiten fragten, Farbe ins Spiel zu bringen, ermutigte uns seine Antwort, mehr über den Tellerrand zu schauen - aber nicht so, wie Sie es vielleicht erwarten.

„Ein guter Tipp für den Einsatz von Farbe ist es, sie in einem Schrank oder einer Vitrine zu verwenden“, sagt er. „Anstatt das Innere Ihres Kleiderschranks weiß, cremefarben oder neutral zu lassen, kann dieser Farbakzent die Elemente vor dem Schrank hervorheben oder als Erweiterung Ihres Zimmers dienen.

„Bei einem dunklen Farbton im Zimmer oder auf dem Schrank schlage ich gerne eine lebendige Farbe wie Rangwali im Kleiderschrank oder im Inneren der Regale vor. Sie können sogar eine unserer handgefertigten Tapeten verwenden, um diese winzigen Räume mit einem Hauch von Muster und subtiler Textur aufzuwerten.“

HOLEN SIE SICH DEN LOOK

Küchenschränke: Studio Green No.93; Schränke innen: Hegemone BP 5705

Schränke innen: Rangwali No.296; Türrahmen: Paean Black No.294

Ein Fan von leuchtenden Farben ist auch die Düsseldorfer Farbberaterin Ulrike Jai, die unsere leuchtenden Farbtöne am liebsten in gewagten Kombinationen einsetzt.

„Das Geheimnis des Designs ist Mut“, sagt Ulrike. „Einen Raum durchgängig in einem Farbton zu streichen, ist wie eine Umarmung und gibt Halt und Sicherheit, während die Kombination von unerwarteten Farbtönen so viel Freude und Leichtigkeit bringen kann. Man muss sich nur trauen, es zu tun!“

GET THE LOOK

Sie suchen eine auf Sie abgestimmte Beratung?

Unsere Experten können Ihnen auch dabei helfen. Erfahren Sie mehr über unsere Farbberatungstermine bei Ihnen zu Hause oder virtuell, die Ihnen den Stress bei der Auswahl von Farben und Finishes für Ihr Zuhause abnehmen.

ERFAHREN SIE MEHR

In Verbindung stehende Artikel

Ein gemütliches Schlafzimmer im neuen Gewand mit Vincent the House

Mehr

3 Varianten mit: Serge

Mehr

Holen Sie sich einen Vorgeschmack Ihrer Lieblingsära

Mehr

A Copenhagen Apartment Comes to Life with The Nordic Edit

Mehr