Unsere Tipps für Profis: Ausbessern von Farbbeschichtungen

Geschrieben am 7th Januar 2021

Nach dem Streichen Unregelmäßigkeiten zu entdecken, kann frustrierend sein, bedeutet aber nicht automatisch einen mühsamen kompletten Neuanstrich. In diesem Leitfaden teilen wir die Gedanken und Ideen unserer Profis mit Ihnen und zeigen Ihnen auf, wie Sie Farbanstriche mit einem geringen Aufwand ausbessern können. Damit erhalten Sie mit einem geringeren Zeitaufwand ein gleichmäßigeres Finish, ohne dass Sie eine zusätzliche Schicht streichen müssen.

Es gibt einige Situationen, in denen ein effektives Ausbessern außerordentlich schwierig ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Rahmenbedingungen berücksichtigen, bevor Sie die Entscheidung treffen, ob Sie nun neu streichen oder nicht.

Temperatur

Wenn die Temperatur 10°C kühler oder wärmer ist als bei der anfänglichen Beschichtung, kann sich dies auf die Helligkeit der ausgebesserten Stelle auswirken. Versuchen Sie daher, während des gesamten Projekts so oft wie möglich unter vergleichbaren Umgebungsbedingungen zu streichen oder zu lackieren.

Farbe der Deckschicht

Dunklere Farben sind im Allgemeinen schwieriger auszubessern als hellere Farben, da Helligkeitsunterschiede bei dunkleren Farbtönen viel deutlicher zu erkennen sind.

Lichtbedingungen

Selbst Ausbesserungsarbeiten mit dünnen Beschichtungen sind unter kritischen Lichtverhältnissen sichtbar. Kritische Lichtverhältnisse liegen vor, wenn Sonnenlicht oder eine andere Lichtquelle in einem Winkel von 15º oder weniger auf die Oberfläche trifft.

POROSITÄT DES UNTERGRUNDS

Jüngst beschädigte und frisch gespachtelte Stellen nehmen die Ausbesserungsbeschichtung anders auf als die umgebenden, bereits gestrichenen Stellen. Dies kann zu Abweichungen in Farbe und Glanzgrad führen.

Glanzgrad

Unterschiede in der Lichtreflexion der gestrichenen Oberfläche sind bei Lacken mit höherem Glanzgrad, wie z. B. Hochglanzlack deutlich stärker ausgeprägt.

Farbchargen

Es ist generell eine gute Idee, einen Rest Farbe zum Ausbessern aufzubewahren. Farrow & Ball testet seine Farben streng auf die Konsistenz hinsichtlich Farbe und Finish, dennoch können zwischen verschiedenen Chargen minimale Qualitätsunterschiede auftreten, daher ist es am besten, auf Nummer sicher zu gehen.

Anwendung

Beim Streichen und Ausbessern sollte dieselbe Art von Werkzeug zum Einsatz kommen – idealerweise genau dasselbe Werkzeug, das Sie für den ursprünglichen Anstrich verwendet haben. Unterschiedliches Arbeitswerkzeug kann sich auf die Oberfläche auswirken und Ausbesserungsversuche deutlich sichtbar machen.

Das Beachten dieser Bedingungen garantiert nicht immer ein perfektes Ergebnis. In einigen Fällen ist eine vollständige Neubeschichtung einschließlich der Vorbereitung des Untergrunds erforderlich, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die einzelnen Punkte bilden jedoch eine Grundvoraussetzung – und können Ihnen helfen, sich eine Reihe zusätzlicher Arbeitsschritte zu ersparen.

In Verbindung stehende Artikel

How to Wallpaper

Mehr

So streichen Sie Ihre Haustür

Mehr

Unsere Top-Tipps Zum Möbel Streichen

Mehr

Garten-Update: So verschönern Sie Ihre Pflanzgefäße aus Holz.

Mehr