Die Party findet draußen statt mit Designerin Linda Hayslett

Geschrieben am 28th April 2022

Willkommen auf der Party Plaza, dem Allzweckraum, in dem Sie von morgens bis abends drinnen und draußen unterhalten werden. Der Entwurf der in LA ansässigen Designerin Linda Hayslett hat uns von langen, gemütlichen Abendessen im Freien und einem Bad im Pool träumen lassen, seit er Ende letzten Jahres im Rahmen der House Beautiful Whole Home vorgestellt wurde.

Heute erfahren wir, welcher Leitgedanke hinter seiner Entstehung steht - und den Sie auch für Ihren eigenen Außenbereich nutzen können, ganz gleich, welche Form er hat.

„Ich denke über den Außenbereich genauso nach wie über den Innenbereich“, sagt Linda, Gründerin des in LA ansässigen Studios LH.Designs. „Jeder Bereich muss einen Zweck haben.“ 

Und wie sieht das in der Praxis aus? Lesen Sie weiter unten, um mehr von Linda zu erfahren, wie ihr beneidenswerter Außenbereich entstanden ist, und um ihre besten Ratschläge zu erhalten, wie Sie mit Ihrem eigenen Raum beginnen können.

Erzählen Sie uns von sich und Ihrem Designstil

Mein Designstil ist warm, zeitgenössisch mit einem Hauch von Schärfe. Ich möchte, dass sich meine Kunden in ihrem Zuhause wohlfühlen und gleichzeitig einen Raum haben, der den Test der Zeit besteht und auf den sie stolz sind.

Der Außenbereich, den Sie für das House Beautiful Whole Home gestaltet haben, war atemberaubend. Was wollten Sie zu Beginn des Projekts erreichen?

Vielen Dank! Ich wollte wirklich, dass die Leute sehen, dass der Außenbereich ein nutzbarer Raum ist, der unbedingt in ihr Zuhause integriert werden sollte. Ich wollte nicht, dass es wie ein nachträglicher Einfall wirkt, bei dem nur Möbel da draußen sind. Ich wollte wirklich, dass jemand Ideen für seinen eigenen Außenbereich mitnimmt, egal ob groß oder klein, in einem warmen oder kühleren Klima.

Warum haben Sie Studio Green für die Außengestaltung gewählt?

Ich wählte Studio Green für den Außenbereich, weil mir dieses Grün gefiel, das nicht zu dunkel ist und dennoch zu jedem Wohnstil passt. Es ist eine großartige Farbe, die sich perfekt für viele verschiedene Außenstile eignet, wie z.B. zeitgenössisch, rustikal, traditionell und modern.

Die Farbe passte einfach perfekt zu der Vision, die ich für meinen Raum mit Whole Home hatte. Studio Green war die perfekte warme und einladende Farbe, die ich brauchte, um mit all den Elementen zu harmonieren, die ich in den Raum brachte.

Was sollte man bei der Gestaltung seines Außenbereichs als erstes beachten?

Bei der Gestaltung von Außenbereichen sollte man sich wirklich Gedanken darüber machen, wie man den Außenbereich mit dem Innenbereich verschmelzen kann, so dass sie nahtlos ineinander übergehen.

Oft machen die Menschen den Fehler, ihre Außenbereiche als Bonus zu betrachten und nur Dinge zu kaufen, die Sie nicht in Innenräumen verwenden möchten. Der Außenbereich ist eine Erweiterung Ihres Innenraums. Versuchen Sie also, ihn in der gleichen Weise zu gestalten wie die Innenräume.

Wenn jemand kein neues Haus baut, wie kann er dann einen bestehenden Raum dafür nutzen?

Wenn Sie einen nahtlosen Übergang zwischen Innen- und Außenbereich in einem bestehenden Raum schaffen möchten, brauchen Sie nur auf Ihre Inneneinrichtung zu schauen. Der Außenbereich ist eine Erweiterung Ihres Hauses und ein nutzbarer Raum, in dem Sie gerne Zeit verbringen.

Wenn Sie also einen bestehenden Raum haben und bestimmte Farben in Ihrem Haus verwenden, dann denken Sie darüber nach, wie Sie diese Farben auch im Freien einsetzen können. Ich habe zum Beispiel Farrow & Ball Green Smoke für die Wände des Badezimmers verwendet, das ich im Whole Home entworfen habe.

Der Waschraum war mit meinem Außenbereich verbunden. Dieses Grün ergänzte die Außenfarbe Studio Green und ließ den Übergang zum Außenbereich harmonisch und bewusst erscheinen. Es gab keinen Bruch im Gefühl oder in der Optik. Es ist ein fließender Übergang zum Außenbereich, den ich geschaffen habe.

Haben Sie Tipps, wie man etwas Farbe in den Außenbereich bringen kann?

Mein Tipp, um Farbe in Ihren Außenbereich zu bringen, ist, auch auf die Natur und Pflanzen zurückzugreifen, um etwas Farbe zu schaffen. In Innenräumen können Sie Pflanzen einsetzen, aber im Freien können Sie wirklich einen ganzen Garten anlegen oder großartige Gemüse- und Obstsorten anpflanzen, die das Ambiente eines Raumes bereichern.

Was ist Ihr Lieblingsplatz im Freien und warum?

Mein eigener Außenbereich - er ist einfach und privat mit einem Zitronenbaum, einer Linde und einem Orangenbaum. Ich habe keinen großen Außenbereich, weil ich im Herzen von Los Angeles wohne, aber durch die 20 Fuß hohen Hecken, die ich im Hintergrund habe, scheint es nicht so, als würde ich in einer Stadt leben. Meine Möbel für den Außenbereich ähneln meinen Möbeln für den Innenbereich, und die Accessoires, die ich in meinem Garten verwende, verwende ich auch für meine Innenräume.

In Verbindung stehende Artikel

A Perfect Pairing: Paint & Tile

Mehr

Wir bringen Farbe in eine Berliner Wohnung

Mehr

Gemütlichkeit schaffen mit Rukmini Patel und Faded Terracotta

Mehr

Wie Farbe das Kemps Countryhouse verwandelte

Mehr